… auf dem Weg nach Bangkok …

31st Mrz 2009



Der Nationalpark „Khao Sok“ war bis auf die ganzen Blutegel recht schön. Wir wanderten auf einem kleinen Trail (ca. 14 Kilometer) an einem Fluss entlang, durch den Dschungel.

Am nächsten Morgen machten wir uns direkt auf den Weg in Richtung Ko Tao. Dabei ignorierten wir leider all die kleinen Anzeichen, die dagegen sprachen. Den ersten Bus verpassten wir ganz knapp, dadurch bekamen wir als Anschluss Bus nur noch den ganz teuren, mit einer eiskalten Klimaanlage. Als wir endlich am Busbahnhof von Chumphon ankamen erzählten uns die Taxifahrer, dass man hier nur mit dem Taxi in das 13km entfernte Zentrum kommt und das kostet 500 Bath (300 km Bus kosten ca. 150 Bath für uns beide zusammen). Die waren dazu noch so unfreundlich, das wir beschlossen erstmal ein paar Meter zu Fuß zu gehen. Gott sei dank hielt nach 5 Minuten eine nette Dame, die uns direkt ins Zentrum brachte. In ihrem Auto verloren wir allerdings Sebus teure Adidas-Sonnenbrille. EGALE!

Um 22:30 Uhr erreichten wir endlich das Nachtboot, doch wir kamen als letzte und bekamen nur noch das hinterste und stickigste Loch zum Schlafen. Die Fahrt war mit wenig Schlaf verbunden, da Marina durch ein Brennen auf ihrem Arm kurz nach Abfahrt wach wurde. Irgendetwas hatte sie gebissen. Wir konnten den Übeltäter doch leider nicht finden.
Kurz vor 6:00 Uhr legten wir schließlich im Hafen von Ko Tao an. Dort machten wir uns direkt auf den Weg in Richtung Norden. Aber das was wir auf unserem langen Fußmarsch sahen, schockierte uns.
Da wir die letzten Tage an so ruhigen Orten verbrachten, waren wir mit dieser von Touristen überfüllten Insel total überfordert. Wir fühlten uns völlig fehl am Platz!
So gingen wir Frühstücken und nahmen dann direkt das erst Boot zurück.

Wieder auf dem Festland angekommen, trafen wir ein Pärchen (schon zum zweiten mal auf unserer Reise) das genauso heimatlos ist wie wir und verbrachten mit ihnen zusammen einen sehr netten Abend.

Heute Morgen um 6:00 Uhr nahmen wir den Zug in Richtung Bangkok, welches wir so gegen 16:00 Uhr erreichen sollten.

No Comments

 




Comment on this post


(will not be published)